Die Barnimer Energiegesellschaft mbH (BEG) ist ein kommunales Unternehmen des Landkreises Barnim mit dem Auftrag, die Barnimer Null-Emissions-Strategie umzusetzen.

Gegründet im Juni 2013, ist die BEG eine Projektentwicklungsgesellschaft in den Handlungsfeldern Energiegewinnung, Energieeffizienz, Bildung und Forschung, Energieverteilung und Innovation sowie nachhaltige Mobilität.

Alle Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, in und mit den Kommunen sowie Unternehmen des Landkreises Barnim durch den Einsatz erneuerbarer Energien und der Steigerung der Energieeffizienz, die energiebedingten CO2-Emissionen zu reduzieren und die regionale Wertschöpfung durch Schaffung von regionalen Stoffkreisläufen zu erhöhen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung von Konzepten und Projekten, die insbesondere der Umstellung der Energiewirtschaft im Landkreis Barnim dienen. Dabei steht die Umstellung auf erneuerbare Energien im Mittelpunkt.

Zu den Aufgaben der BEG gehört die Beratung und Anleitung von Kommunen und Unternehmen, Öffentlichkeitsarbeit zu allen energierelevanten Themen sowie Projektentwicklung in den genannten Bereichen.

Seit Januar 2017 ist die BEG ein Tochterunternehmen der Kreiswerke Barnim GmbH.

Die Barnimer Energiegesellschaft hat ihren Geschäftssitz in der Brunnenstraße 26 in Eberswalde, auf dem Gelände des „EnergieCampus ERNEUER:BAR".