E-Tankspeicher für Britzer Kita und Stadt Eberswalde prämiert

Zum dritten Mal verlieh Minister Gerber im Rahmen des Energietages den Brandenburger Energieeffizienzpreis. Den Wettbewerb hatte das brandenburgische Wirtschaftsministerium gemeinsam mit der Landesgruppe Berlin-Brandenburg des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) ausgelobt. Die drei Preisträger erhalten ein vom Ministerium bereitgestelltes Preisgeld von je 5.000 Euro.

Der Sonderpreis ging an die deematrix Energiesysteme GmbH. Die 2005 gegründete Firma hat sich Ende 2012 komplett auf Energiespeichertechnik spezialisiert und ist eines der technologisch führenden deutschen Unternehmen im Bereich der saisonalen Energiespeicherung. Europaweit vertreibt deematrix als einziger Hersteller den zum Patent angemeldeten Langzeitenergiespeicher eTank und liefert den dynamischen deematrix-Energiemanager. Die Firma optimiert mit diesem Produkt Energieeffizienz verbunden mit erneuerbaren Energien. Genutzt wird das zum Beispiel im Kindergarten in Britz: mit Solarmodulen auf dem Dach der Kita und einem Energiespeicher in der Erde.

Mehr Infos über den eTank: https://www.youtube.com/watch?v=nqubEAHSatQ

Der Kommunenpreis ging an die Stadt Eberswalde. Mit dem Bürgerbildungszentrum „Amadeu Antonio“ hat die Stadt ein Haus der Bildung, Beratung und Begegnung geschaffen. Das historische Gebäude im Zentrum Eberswaldes, ursprünglich als Höhere Töchterschule erbaut, wurde  umfassend saniert. Durch verschiedene Maßnahmen wurde erreicht, dass der Endenergiebedarf deutlich unter dem Anforderungswert der Energieeinsparverordnung (EnEV 2012) liegt. Unter anderem wurden eine Wärmepumpenanlage und ein neuer Gasbrennwertkessel (mit Biogas-Beimischung) installiert. 

Den Unternehmenspreis erhielt Nahkauf in Fahrland.

Auf dem Bild sind alle Sieger und Jurymitglieder von links nach rechts zu sehen: Frau Prof. Löwe (Juryvorsitzende), Herr Minister Gerber, Herr Dr. Müller (Jurymitglied), Herr Schramm (Unternehmensgruppe Schramm, Herr Popp (deematrix Energiesysteme GmbH), Frau Wolff (Stadt Eberswalde), Herr Lehmann (deematrix Energiesysteme GmbH), Herr Bessel (Stadt Eberswalde),Herr Büche (VKU Berlin/Brandenburg), Herr Preuße (Jurymitglied). Foto: WFBB

Quelle: WFBB | 10.09.2018

ERNEUER:BAR