Kreiswerke Barnim und e.distherm gründen gemeinsame Gesellschaft

Die Kreistagsabgeordneten haben es in der März-Sitzung beschlossen und Anfang Juni wurde sie rechtskräftig gegründet: die ERWÄRM-BAR GmbH (EWB). Es ist die erste Projektgesellschaft der Kreiswerke, die sich künftig der Wärmewende im Landkreis Barnim widmen wird. 

„Im Bereich der erneuerbaren Energien spielte in den vergangenen Jahren vor allen Dingen die Erzeugung von Strom eine große Rolle. Effiziente Wärmeerzeugung hingegen blieb – auch in unserem Landkreis – bisher hinter den Erwartungen bzw. Plänen zurück. Das wollen wir ändern und künftig gemeinsam mit regionalen Akteuren am Ziel einer klimaneutralen Wärmeversorgung arbeiten“, gibt Christian Mehnert, kaufmännischer Geschäftsführer der EWB Einblick in die Vision.

Die EWB ist eine 50%ige Tochter der Barnimer Energiebeteiligungsgesellschaft mbH (BEBG) und der e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH (e.distherm). Beide Gesellschaften setzen auf die Nutzung klimaschonender Brennstoffe wie Erdgas, Biogas und Biomethan. Mit Anlagen zur Kraftwärmekopplung, dezentraler Energieversorgung und Fernwärmeversorgung stellt sich die EWB als Dienstleister im Bereich Wärme den Kommunen vor.

„Wir wollen uns auf die Unterstützung der Gemeinden mit ihren kommunalen Liegenschaften konzentrieren und schauen, wo wir wärmetechnisch optimieren können“, berichtet Martin Kleindl, technischer Geschäftsführer der EWB.

KWB | e.distherm | 19.06.2018

 

ERNEUER:BAR