KWB gerüstet für die Umsetzung von Solar- und Wärmeprojekten

Die Gründung der Kreiswerke Barnim GmbH war eng verknüpft mit der Identifikation von Projekten im Bereich erneuerbarer Energien, die durch die Tochtergesellschaft BEG grob konzipiert und über die Kreiswerke Barnim GmbH als Muttergesellschaft in die Barnimer Energiebeteiligungsgesellschaft mbH (BEBG) zur weiteren Umsetzung und der späteren Steuerung der Projektgesellschaften überführt werden sollen.

Die Aufgabenzuordnung an die kreislichen Gesellschaften war ebenso mit dem Auftrag verbunden, für die umzusetzenden Projektgesellschaften private Partner einzubinden, um gemeinsam für die Region Wertschöpfungsketten zu schaffen.

Im Bereich der erneuerbaren Energien spielte in den vergangenen Jahren vor allen Dingen die Erzeugung von Strom eine große Rolle. Effiziente Wärmeerzeugung hingegen blieb – auch im Landkreis Barnim – bisher hinter den Erwartungen bzw. Plänen zurück.

Die Aufgabe, regional gesteuerte Photovoltaikprojekte umzusetzen, wird die neu zu gründende SUN:BAR Sonnenwende Barnim GmbH (SSB) und  die Aufgabe, energieeffiziente Wärmeprojekte umzusetzen, wird die neu zu gründende ErwärmBAR GmbH (EWB)  im Landkreis Barnim übernehmen.

Die Kreiswerke Barnim arbeiten künftig gemeinsam mit regionalen Akteuren am Ziel, die Energieversorgung im Landkreis vor Ort zu organisieren und die Bürger nach Möglichkeit an der klimaneutralen Wärme- und Stromversorgung teilhaben zu lassen. 

Die Aufgaben der neuen Gesellschaften
Der Gesellschaftszweck der neu zu gründenden EWB bezieht sich auf die Planung und Umsetzung von Projekten in den Bereichen dezentrale Erzeugung und Speicherung von Strom und Wärme.  Gegenstand des Unternehmens wird die Erzeugung von Energie und deren Lieferung an Dritte zur Versorgung von kommunalen Gebäuden, wie z. B. Gebäuden des Kultur- und Bildungswesens, der Sport- und Freizeitstätten, des Gesundheitswesens sowie Verwaltungs- und Gerichtsgebäuden und Gebäude in der Wohnungswirtschaft sein.

Die EWB ist eine 50%ige Tochter der BEBG und der e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH (e.distherm) mit Sitz in Schönefeld. Die e.distherm wurde im Jahr 1998 als Tochter der MEVAG AG (Vorgängerunternehmen der heutigen E.DIS AG) gegründet. E.distherm ist darauf spezialisiert, dezentrale Energielösungen auf Basis effizienter, nachhaltiger und innovativer Konzepte zu entwickeln. Zu den bisherigen Kunden der e.distherm zählen Kommunen, Stadtwerke, Kliniken, Hotels, Wohnungsunternehmen sowie Gewerbe- und Industriebetriebe. E.distherm berät und betreut diese Kunden im Rahmen der Konzepterstellung für ihre Energielösung, bei der Auswahl der Erzeugungsanlage und des günstigen Primärenergiefaktors, bei der Planung, Errichtung und dem Betrieb der Anlage bis hin zur Finanzierung und Abrechnung. Als ein Unternehmen der E.DIS AG und innerhalb der E.ON-Gruppe ist e.distherm umfangreich vernetzt und kann innovative Produkte und Ideen in die Lösungsfindung einfließen lassen. In Verbindung mit der rund 20-jährigen regionalen Erfahrung im Wärme-/Energiesektor ist sie somit kompetenter Partner in Sachen Energie.

E.distherm wie auch die neue EWB setzen auf die Nutzung klimaschonender Brennstoffe wie Erdgas, Biogas und Biomethan. Mit Anlagen zur Kraftwärmekopplung, dezentraler Energieversorgung und Fernwärmeversorgung wird die EWB die Wärmewende im Landkreis Barnim erfolgreich umsetzen.

Die SSB ist eine 50%ige Tochter der BEBG und der BPG Beteiligungs- und Projektmanagement GmbH (BPG), die ihrerseits ein Tochterunternehmen der SUNfarming GmbH mit Sitz in Erkner ist. Die BPG ist in der SUNfarming-Gruppe für die Verwaltung der Beteiligungen verantwortlich und wird deshalb die Gesellschaftsanteile in der SSB übernehmen.

Die SUNfarming GmbH ist ein Unternehmen der ALENSYS-Unternehmensgruppe und ist heute spezialisiert als Investcontroller und Projektentwickler für Kapitalinvestoren und in der Realisierung und aktiven Begleitung von PV-Projekten für gewerbliche und private Eigenstromanlagen tätig. Die SUNfarming GmbH hat über 450 MW Anlagenleistung erfolgreich realisiert und verantwortet im Bereich Service und Wartung Solarparks mit einer Leistung von 120 MW. 

Kontakt
Kreiswerke Barnim GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Ina Bassin
Ostender Höhen 70 | 16225 Eberswalde
Tel.: 03334 526 20 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ERNEUER:BAR