Oderberg und Breydin werden mit effizienter LED-Technik ausgestattet
Die Stadtverordneten der Stadt Oderberg beschlossen es am 14.02. in ihrer Sitzung, die Breydiner Gemeindevertreter eine Woche später. Beide Gemeinden schließen mit der Kreiswerketochter Barnimer Energiebeteiligungsgesellschaft mbH (BEBG) einen Betriebsführungsvertrag ab, der eine Investitionsverpflichtung enthält. Das heißt, die BEBG übernimmt neben der Wartung und Instandhaltung auch die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf die effiziente LED-Technik in beiden Gemeinden.

Die Dauer der Contracting-Verträge entspricht dem Refinanzierungszeitraum. So amortisieren sich die Investitionen in Breydin bereits nach 10, in Oderberg erst nach 20 Jahren. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit kommen die Einsparungen direkt den Gemeindehaushalten zugute.

In beiden Gemeinden wird 2018 mit der Umrüstung begonnen. In der Stadt Oderberg warten ca. 416 Leuchten auf eine Erneuerung, in der Gemeinde Breydin betrifft das 200 Leuchten.

Kontakt
BEBG mbH
Daniel Heymach
Tel: 03334 526 20 40
E-Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ERNEUER:BAR